ZGR 33-34, 35-36/2008-2009 (Cuprins general / Gesamtinhalt)

 

Zeitschrift der Germanisten Rumäniens

 

17./18. Jahrgang

Heft 1-2 (33-34) - Januar-Dezember 2008

Heft 1-2 (35-36) - Januar-Dezember 2009

|| ISSN 1454-4008

 

 

 

 Ecouri - Pressestimmen

 

 

Inhalt:

 

Inhaltsübersicht         3

Germanistik in Rumänien – Ereignisse, Defizite (George Guţu)          7

 

Dokumentation zum VIII. Kongress der Germanisten Rumäniens, Cluj-Napoca, 25.-28. Mai 2009        9

      - Programm des VIII. Kongresses        11

      - Stimmen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern,

        Pressestimmen     29


 

I. GESCHICHTLICHE UND THEORETISCHE LITERATURZUGÄNGE      61

Volker HoffmannNovellenanthropologie statt Novellentheorie      63

Lucia GorgoiDionysos und Zamolxis zwischen alter und neuer Mythologie      74

Liliana DumitriuEine Rezeptionsästhetische Betrachtung von

Wolfram von Eschenbachs „Parzival“        87

Cornelia EşianuFriedrich Schlegel, Gott und die Poesie. In memoriam Cezar Ivănescu             99


 

II. VON KAFKA BIS FASSBINDER – LITERATUR UND MEDIALITÄT    115

Gabriele von Bassermann-JordanFranz Kafka, die „kleine Litteratur” und das Tschechische        117

Ioana Crăciun: Die Auseinandersetzung mit Schillers Ästhetik im Drama „Hölderlin“ von Peter Weiss         143

Hoda Issa: Die Neuberin - Bezugspunkt dramengeschichtlicher Kontroversen in Deutschland in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts       153

Raluca Herghelegiu„…mit einer Spitze Latinität”? Thomas Manns „problematische“ Beziehung zu Frankreich im Hinblick auf seine Antimodernität           177

Carmen IliescuSind Literaturwissenschaftler suspekte Macht-Träger?          195

Ana Stanca Tabarasi-Hoffmann„Die Dissonanzen, die sie schrecken, reden von ihrem eigenen Zustand“. Über Adornos Exil in den USA und dessen Einfluss auf seine Musikästhetik          207

Iulia Elena ZupEin Autor und seine Puppen. Canettis „Der Ohrenzeuge“ und die europäische Tradition der Charaktere        227

Alexandra Elisseeva: „Ringstrukturen im Roman von Oskar Maria Graf „Bolwieser. Roman eines Ehemanns“ und in einer Verfilmung von R. W. Fassbinder         238

 

III. LITERATUR UND NOSTALGISCHE UTOPIEN        247

Dietmar Goltschnigg„Fröhliche Apokalypse“ und nostalgische Utopie.Österreich als besonders deutlicher Fall der modernen Welt“ 249

Andrea HamburgJohannes Mario Simmel. Versuch einer literarhistorischen Einordnung 263


 

IV. PRAGMATIK DER ÜBER-SETZUNGEN         271

Alexandra ChiriacPaul Celan. Dichterische Übersetzungen und übersetzteDichtungen        273

Anita-Andrea Szell: Übersetzung, Bearbeitung oder selbständiges Werk?„Das Gebetbuch“ von Kaspar Helth und „Die Geschichte des Kaisers Pontianus“        285

Daniela Vladu: Walther von der Vogelweide rumänisch: Überlegungen beimÜbersetzen aus dem Deutschen ins Rumänische    302


 

V. LEXIKOLOGISCHE UND SEMANTISCHE VERORTUNGEN        311

Siegrid HaldenwangEin Einblick in die Bearbeitung des „Siebenbürgisch-sächsischen Wörterbuchs“         313

Tanja Becker: Balkanische Elemente in Peter Handkes „Die morawische Nacht“        329

Georg Schuppener: Entlehnung deutscher Maßbegriffe ins Rumänische        342

Melinda Vigh-Szabó: Lexikalisch-semantische Untersuchung des Baltendeutschen mit dem Standarddeutschen     355

Iunia Martin: Wie korrekt ist die politische Korrektheit? Einige Überlegungen zum Sprachgebrauch in der geschriebenen Presse 376

Rodica-Cristina Ţurcanu: Rumänische lokale Sprachvarietäten in der Maramuresch, Träger deutscher und jiddischer Sprachkontaktelemente. Zum Manuskript von Dr. Iusco          382


 

VIDIDAKTISCHE ZU- UND ANWENDUNGEN         405

Mirela IoniţăGER für rumänische Soldaten        407

Anca-Raluca Magheţiu: „Fachsprachen im Fremdsprachenunterricht. Unter besonderer Berücksichtigung der Wirtschaftssprache        420

Eveline HâncuAutobiografische Texte als Schreibanlass im DaF-Unterricht        428



 

VIIDIE ZGR STELLT VOR          449

Dieter Schlesak: Das Freitodpaar am Kleinen Wannsee. Heinrich und Henriette: die gewölbte Stirn des Himmels           451

 

VIIIBUCHBESPRECHUNGEN         461

Alle Wege führen nach Ostrom. Zu: Uwe Tellkamp: Der Turm. Geschichte auseinem versunkenen Land. Frankfurt am Main: Suhrkamp 2008, 976 Seiten (Vasile V. Poenaru     463

George Guţu/ Doina Sandu: Interkulturelle Grenzgänge. Akten der Wissenschaftlichen Tagung des Bukarester Instituts für Germanistik zum 100. Gründungstag. Bukarest, 5.-6. November 2005. Bukarest: Editura Universităţii din Bucureşti 2007. 461 S. (Iulia-Karin Patrut)      468


 

Autorinnen und Autoren des Heftes         471

***

GGR-Werbung        473

 

 

 

 

 

 

 

Pagină actualizată la 21 Ianuarie 2012.