fbpx
Schimbă-ți fotografia de copertă
ioana.craciunfischer
Schimbă-ți fotografia de copertă
Statusul contului acesta este Aprobat

This user has not added any information to their profile yet.

Literatura germana medievala, teatrul german contemporan, receptarea mitului antic in literatura germana, istoria filmului german
Profesor universitar doctor
Facultatea de Limbi și Literaturi Străine
Limbi şi Literaturi Germanice

Prof. Dr. Ioana CRACIUN-FISCHER

 

 

PUBLIKATIONSLISTE

 

  1. Wissenschaftliche Publikationen

 

  1. a) B ü c h e r

 

  1. CRACIUN, Ioana: Mystik und Erotik in Christian Morgensterns „Galgenliedern“, Frankfurt am Main - Bern - New York - Paris 1988. 367 Seiten
  2. CRACIUN, Ioana: Die Politisierung des antiken Mythos in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, Tübingen: Niemeyer (Reihe: Untersuchungen zur deutschen Literaturgeschichte; Band 102; ISBN 3-484-32102-4), Herbst 2000, 349 Seiten. Neuauflage 2010 bei De Gruyter, Berlin.
  3. CRACIUN Ioana (Hrsg. zusammen mit George Guţu und Iulia Karin Patrut): Minderheitenliteraturen – Grenzerfahrung und Reterritorialisierung. Festschrift für Stefan Sienerth, Bukarest: Paideia 2008 (334 Seiten).
  4. CRACIUN, Ioana: Historische Gestalten im zeitgenössischen deutschen Drama. Unersuchungen zu Theaterstücken von Tankred Dorst, Günter Grass, Martin Walser und Peter Weiss. Carl Winter-Universitätsverlag Heidelberg 2008. Neuauflage 2015.
  5. CRACIUN, Ioana et al. (Hrsg.): Ost-West-Identitäten und –Perspektiven. Deutschsprachige Literatur in und aus Rumänien im interkulturellen Dialog. IKGS Verlag München 2012, 242 Seiten.
  6. CRACIUN, Ioana: Die Dekonstruktion des Bürgerlichen im Stummfilm der Weimarer Republik, Carl Winter-Universitätsverlag Heidelberg 2015, 337 Seiten.
  7. CRACIUN, Ioana (zusammen mit Cătălin Vasilescu und Maria-Luisa Flonta), Hrsg: On Form and Pattern, Humboldt Symposium, Bucharest, 29-31 May 2014, Editura Academiei Române, Bucureşti 2015, 460 pag. ISBN: 9789732725313,

 

 

  1. b) Z e i t s c h r i f t e n- und B u c h b e i t r ä g e

 

  1. CRACIUN, Ioana: Simbolism animalier la Albee si Dürrenmatt (Originalsprache: Rumänisch. „Tiersymbolik bei Albee und Dürrenmatt), in der Zeitschrift TEATRUL („Das Theater“), Nr. 2/1982, Bukarest 1982, S. 52-55.
  2. CRACIUN, Ioana: TUDOR ARGHEZI (Lexikonartikel über den rumänischen Dichter Tudor Arghezi), in: HARENBERGS LEXIKON DER WELTLITERATUR, Dortmund 1989, Bd. 1, S. 194.
  3. CRACIUN, Ioana: LUCIAN BLAGA (Lexikonartikel über den rumänischen Dichter, Dramatiker und Kulturphilosophen Lucian Blaga), in: HARENBERGS LEXIKON DER WELTLITERATUR, Dortmund 1989, Bd. 1, S. 392.
  4. CRACIUN, Ioana: GEORGE CALINESCU (Lexikonartikel über den rumänischen Romancier und Literaturkritiker George Calinescu), in: HARENBERGS LEXIKON DER WELTLITERATUR, Dortmund 1989, Bd. 1, S. 541f.
  5. CRACIUN, Ioana: GEORGE BACOVIA (Lexikonartikel über den rumänischen Lyriker George Bacovia), in: HARENBERGS LEXIKON DER WELTLITERATUR, Dortmund 1989 Bd. 1, S. 270.
  6. CRACIUN, Ioana: MIRCEA ELIADE (Lexikonartikel über den Religionshistoriker, Dramatiker und Romancier Mircea Eliade), in: HARENBERGS LEXIKON DER WELTLITERATUR, Dortmund 1989, Bd. 2, S. 830f.
  7. CRACIUN, Ioana: HORTENSIA PAPADAT-BENGESCU (Lexikonartikel über die rumänische Romanautorin Hortensia Papadat-Bengescu), in: HARENBERGS LEXIKON DER WELTLITERATUR, Dortmund 1989, Bd. 4, S. 2232.
  8. CRACIUN, Ioana: MARIN PREDA (Lexikonartikel über den rumänischen Romancier Marin Preda), in: HARENBERGS LEXIKON DER WELTLITERATUR, Dortmund 1989, Bd. 4, S. 2346.
  9. CRACIUN, Ioana: LIVIU REBREANU (Lexikonartikel über den rumänischen Romancier Liviu Rebreanu), in: HARENBERGS LEXIKON DER WELTLITERATUR, Dortmund 1989, S. 2406f.
  10. CRACIUN, Ioana: MARIN SORESCU (Lexikonartikel über den rumänischen Lyriker, Dramatiker und Romancier Marin Sorescu), in: HARENBERGS LEXIKON DER WELTLITERATUR, Dortmund 1989, Bd. 5, S. 2703.
  11. CRACIUN, Ioana: NICHITA STANESCU (Lexikonartikel über den Lyriker Nichita Stanescu), in: HARENBERGS LEXIKON DER WELTLITERATUR, Dortmund 1989, Bd. 5, S. 2734.
  12. CRACIUN, Ioana: „Der verlorene Brief“ (Lexikonartikel über die klassische rumänische Komödie „O scrisoare pierduta“ von I. L. Caragiale), in: HARENBERGS LEXIKON DER WELTLITERATUR, Dortmund 1989, Bd. 5, S. 2977f.
  13. CRACIUN, Ioana: URMUZ (Lexikonartikel über den rumänischen Prosaschriftsteller Urmuz), in: HARENBERGS LEXIKON DER WELTLITERATUR, Dortmund 1989, Bd. 5, S. 2950.
  14. CRACIUN, Ioana: Vom animistischen Monismus zum christlichen Dualismus. Die Welt als „Gottes Du“ in Christian Morgensterns GALGENLIEDERN, in: Zeitschrift der Germanisten Rumäniens, herausgegeben von der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens, Nr. 2/1992, S. 41-44.
  15. CRACIUN, Ioana: Ion Creanga - Die Brüder Grimm: Der mythisch-symbolische Dialog zweier Märchen, in: Zeitschrift der Germanisten Rumäniens, herausgegeben von der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens, Nr. 1-2 (3-4)/1993, Bukarest, S. 18-23.
  16. CRACIUN, Ioana: Zu Gerhard Hauptmanns Iphigenie in Delphi (1941) und Iphigenie in Aulis (1944), in: Zeitschrift der Germanisten Rumäniens, herausgegeben von der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens, Nr. 1-2(3-4)/1993, S. 92-93.
  17. CRACIUN, Ioana: De la postindividualism la neocolectivism (Originalsprache: Rumänisch. „Von Postindividualismus zum Neokollektivismus), in: Dilema (Das Dilemma. Kulturzeitschrift, herausgegeben von der Rumänischen Kulturstiftung), Nr. 54, Jan. 1994, Bukarest, S. 9.
  18. CRACIUN, Ioana: Miturile dictaturii, dictatura miturilor (Originalsprache: Rumänisch. „Die Mythen der Diktatur , die Diktatur der Mythen“), in: DILEMA (Das Dilemma. Kulturzeitschrift, herausgegeben von der Rumänischen Kulturstiftung), Nr. 57, Febr. 1994, Bukarest, S. 11.
  19. CRACIUN, Ioana: Die Rezeption des antiken Mythos in Friedrich Dürrenmatts „Minotaurus. Eine Ballade“, in: Zeitschrift der Germanisten Rumäniens, herausgegeben von der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens, Nr. 1-2 (6-7)/1994, S. 80-83.
  20. CRACIUN, Ioana: Laicul ca masura a religiosului (Originalsprache: Rumänisch. „Das Laienhafte als Maßstab des Religiösen“.), in: DILEMA (Das Dilemma. Kulturzeitschrift, herausgegeben von der Rumänischen Kulturstiftung), Nr. 128, Juni 1995, S. 2.
  21. CRACIUN-FISCHER, Ioana: Zur Interpretation des Titelkupfers von Grimmelshausens „Simplicissimus“, in: GERMANISTISCHE BEITRÄGE, herausgegeben von dem Germanistischen Institut der Lucian-Blaga-Universität Sibiu (Hermannstadt), Rumänien, Heft 3/1995, S. 7-19.
  22. CRACIUN-FISCHER, Ioana: Interkulturelle Kommunikation in der „Konkreten Poesie“ am Beispiel des Textes „artikel“ von Rudolf Otto Wiemer, in: GERMANISTISCHE BEITRÄGE, herausgegeben von dem Germanistischen Institut der Lucian-Blaga-Universität Sibiu (Hermannstadt), Rumänien, Heft 4/1996, S. 37-46.
  23. CRACIUN, Ioana: „Zum Singen bin ich geboren“. Eros und Narzißmus in Heinrich von Morungens „Tagelied“, in: GERMANISTISCHE BEITRÄGE, herausgegeben von dem Germanistischen Institut der Lucian-Blaga-Universität Sibiu (Hermannstadt), Rumänien, Heft 5/1996, S. 20-32.
  24. CRACIUN, Ioana: Intrega aceasta lume este marea. Mediterana in poezia cruciatilor germani (Originalsprache: Rumänisch. „Diese ganze Welt ist das Meer. Das Mittelmeer in der deutschen Kreuzzuglyrik“ ), in: SECOLUL XX (Kulturzeitschrift DAS XX. JAHRHUNDERT, herausgegeben von dem Rumänischen Schriftstellerverband), Nr. 370-372 (1-2-3/1996), S. 115-122, Bukarest 1996.
  25. CRACIUN-FISCHER, Ioana: Das groteske Bild des Numinosen in Thomas Bernhards Komödie Die Macht der Gewohnheit, in: NUBERT, Roxana (Hrsg.), TEMESWARER BEITRÄGE ZUR GERMANISTIK, Bd. 1, Temeswar 1997, S. 390-397.
  26. CRACIUN, Ioana: Thomas Bernhard si traditia literara baroca (Originalsprache: Rumänisch. „Thomas Bernhard und die barocke literarische Tradition“), in: SECOLUL XX, Nr. 1-2-3 (382-384)/1997, S. 228-240.
  27. CRACIUN-FISCHER, Ioana: Barocke Rhetorik und protestantische Ethik in Andreas Gryphius´ Sonett Es ist alles eitel, in: GERMANISTISCHE BEITRÄGE, Nr. 6, Sibiu/Hermannstadt 1997, S. 39-44.
  28. CRACIUN-FISCHER, Ioana: Trei doctori, trei ipostaze ale răului în filmul expresionist german: Caligari, Mabuse, Faust (Originalsprache: Rumänisch. „Drei Doktoren, drei Hypostasen des Bösen im deutschen expressionistischen Film: Caligari, Mabuse, Faust), in: SEMNAL TEATRAL. Expresionismul in teatru si in arte, Nr. 1-4/1997; 1-2/1998, S. 256-262.
  29. CRACIUN, Ioana: Die Metapher des Theatrum mundi in Tankred Dorsts Theaterstück „Ich, Feuerbach“, in: ZEITSCHRIFT DER GERMANISTEN RUMÄNIENS Heft 1-2 ( 11-12) / 1997, S. 144-149.
  30. CRACIUN, Ioana: Das groteske Bild des Numinosen in Thomas Bernhards Komödie Die Macht der Gewohnheit, in: Alexander Honold/Markus Joch (Hrsg.), Thomas Bernhard. Die Zurichtung des Menschen, Würzburg 1999, S. 223-231.
  31. CRACIUN, Ioana: Die Metapher des Theatrum mundi in Tankred Dorsts Theaterstück Ich, Feuerbach, in: Roland S. Kamzelak (Hrsg.): „Historische Gedächtnisse sind Palimpseste“. Festschrift für Gotthart Wunberg zum 70. Geburtstag, Paderborn 2001, S. 11-20.
  32. CRACIUN, Ioana: Mythos und Intertextualität. Prolegomena zu einer literaturwissenschaftlichen Mythostheorie, in: Zeitschrift der Germanisten Rumäniens, Heft 1-2 (17-18), 9. Jahrgang 2000, S. 65-69.
  33. CRACIUN, Ioana: The Thirty Years’ War in Andreas Gryphius’ Sonnet Thränen des Vaterlandes. Anno 1636, in: NIAS Newsletter, Netherlands Institute for Advanced Study in the Humanities and Social Sciences, Nr. 27, Fall 2001, S. 15-19.
  34. CRACIUN, Ioana: Die Rezeption des platonischen Höhlengleichnisses in Friedrich Dürrenmatts Prosawerk „Minotaurus. Eine Ballade“, in: Wiesinger, Peter (Hrsg.): Akten des X. Internationalen Germanistikkongresses Wien 2000, Bd. 7, Bern, Berlin, u.a., S. 47-52.
  35. CRACIUN, Ioana: Poetik des Scheiterns, Ästhetik der unterhaltsamen Katastrophe - Zu Tankred Dorsts Revolutionsdrama TOLLER, in: Kairoer Germanistische Beiträge, Band 12 (2000-2001), S. 23-56.
  36. CRACIUN, Ioana: Poetik des Scheiterns, Ästhetik der unterhaltsamen Katastrophe - Zu Tankred Dorsts Revolutionsdrama „Toller“, in: Transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänien, hrsg. von der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens u. v. DAAD, 1/2002, Bukarest: Paideia 2003, S. 135-156.
  37. CRACIUN-FISCHER, Ioana: „Wie echte Wollust nur selbander lodert, / So werden zwei zum rechten Tod erfodert“. Eros und Thanatos in Nikolaus Lenaus dramatischem Gedicht Don Juan, in: Roxana Nubert (Hrsg.): Temeswarer Beiträge zur Germanistik, Bd. 4, Mirton: Temeswar 2003, S. 209-224.

38.CRACIUN, Ioana: Das Bild des Orients im Spielmannsepos Herzog Ernst, in: Kairoer Germanistischen Studien, Band 13, Kairo, 2002-2003, S. 23-39.

39.CRACIUN-FISCHER, Ioana: Theokratie und Messianismus im althochdeutschen Ludwigslied, in: Kronstädter Beiträge zur germanistischen Forschung, Band IV, Kronstadt 2004, S. 53-61.

40.CRACIUN, Ioana: „Einer, der das Bild seiner Zeit verändert“. Zur Gestalt Hermann Oberths in Rolf Hochhuths Tragödie Hitlers Dr. Faust, in: Brücken schlagen. Studien zur deutschen Literatur des 19. und des 20. Jahrhunderts. Festschrift für George Gutu. Herausgegeben von Anton Schwob, Stefan Sienerth und Andrei Corbea-Hoisie, München 2004, S. 223-239.

41.CRACIUN-FISCHER, Ioana: Interdisziplinarität als Zukunftschance der Germanistik in Rumänien am Beispiel des Interdisziplinären Graduiertenkollegs für deutsche Studien am Philosophischen Seminar der Universität Bukarest, in: Goltschnigg, Dietmar & Anton Schwob (Hrsg.): Zukunftschancen der deutschen Sprache in Mittel-, Südost- und Osteuropa. Grazer Humboldt-Kolleg 20.-24. November 2002, Wien 2004, S. 330-333.

  1. CRACIUN, Ioana: Erinnerungen an den Berliner Aufstand vom 17. Juni 1953: Zu Günter Grass’ Bühnenwerk „Die Plebejer proben den Aufstand. Ein deutsches Trauerspiel“, in: transcarpathica. Germanistisches jahrbuch rumänien. Hrsg. George Gutu u. Reimar Müller, nr. 3-4/2004-2005, S. 147-161.

43.CRACIUN, Ioana: „Wie stellt man Goethe dar?“ Bemerkungen zu Martin Walsers Schauspiel In Goethes Hand, in: transcarpathica. Germanistisches Jahrbuch Rumänen Nr. 2/2003, Bukarest: Paideia-Verlag 2005, S. 35-68.

  1. CRACIUN, Ioana: „Spricht Gott fremde Sprachen?...“ Die Erfahrung der Fremde in den Romanen Aglaja Veteranyis, in: Spiegelungen. Zeitschrift für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas, Heft 3, 1. (55) Jahrgang 2006, München, S. 34-40.

45.CRACIUN-FISCHER, Ioana: Ideologische und stilistische Aspekte des politischen Diskurses in der Zeitung Neuer Weg im ersten Jahr ihres Erscheinens (1949), in: Andrei Corbea Hoisie / Ion Lihaciu / Alexander Rubel (Hrsg.): Deutschsprachige Öffentlichkeit und Presse in Mittelost- und Südosteuropa (1848-1948), Jassy und Konstanz 2008, S. 313-324.

  1. CRACIUN, Ioana: „Ich bin ein Kind der Revolution“. Zur Gestalt Heinrich Heines in Tankred Dorsts Theaterstück Harrys Kopf“, in: Goltschnigg, Dietmar / Grollegg-Edler, Charlotte / Revers, Peter (Hrsg.): Harry … Heinrich … Henri … Heine. Deutscher, Jude, Europäer. Berlin: Erich Schmidt Verlag 2008, S. 367-386.
  2. CRACIUN, Ioana: Täter und Opfer: Die Gestalt des Vaters in den Romanen von Aglaja Veteranyi und Catalin Dorian Florescu, in: George Gutu, Ioana Craciun, Iulia Patrut (Hrsg.): Minderheitenliteraturen – Grenzerfahrung und Reterritorialisierung. Festschrift für Stefan Sienerth. Bukarest: Paideia 2008, S. 273-286.
  3. CRACIUN-FISCHER, Ioana: Regionale Identität im europäischen Kontext: Neue Ansätze in der Forschung zur rumäniendeutschen Literatur. In: Humboldt-Union in Bulgaria (Hrsg.): Forschung in Bulgarien und Rumänien: Probleme und Perspektiven nach dem EU-Beitritt. Sofia 2008, S. 51-58.
  4. CRACIUN-FISCHER, Ioana: „Das war gestern, vor fünfzig Jahren.“ Erinnerung und Gedächtnis im deutsch-japanischen Briefwechsel zwischen Günter Grass und Kenzaburô Ôe, in: Koreanische Gesellschaft für Germanistik (Hrsg.:): Kulturwissenschaftliche Germanistik in Asien, Band 2, Seoul 2008, S. 215-226.
  5. CRACIUN, Ioana: Hypostasen des Weiblichen in Rolf Bosserts Lyrik, in: Ana-Maria Palimariu/ Elisabeth Berger (Hrsg.): Die fiktive Frau. Konstruktionen von Weiblichkeit in der deutschsprachigen Literatur, Iaşi/Konstanz (Jassyer Beiträge zur Germanistik XIII), Iaşi 2009 S. 196-208.
  6. CRACIUN, Ioana: „Der unsterbliche Samen, Geliebter, ist das Wort“. Einige Bemerkungen zu Immanuel Weißglas’ Nachdichtungen der Letzten ersonnenen Sonette Shakespeares in der erdachten Übersetzung Vasile Voiculescus, in: Andrei Corbea-Hoisie / Grigore Marcu / Joachim Jordan (Hrsg.): Immanuel Weißglas (1920-1979). Studien zum Leben und Werk, Editura Universitatii „Alexandru Ioan Cuza“ Iasi / Hartung-Gorre Verlag Konstanz (Jassyer Beiträge zur Germanistik XIV), Iasi/Konstanz 2010, S. 361-374.

52) CRACIUN, Ioana: Die Auseinandersetzung mit Schillers Ästhetik im Drama Hölderlin von Peter Weiss, in: Alexander Rubel (Hrsg.): Friedrich Schiller zwischen Historisierung und Aktualisierung, Jassyer Beiträge zur Germanistik XV /Contribuţii ieşene der germanistică, Iaşi / Konstanz 2011, S. 121-130.

53) CRACIUN, Ioana: „wie/läßt sich der duft/einer gogoaşe/ins deutsche übersetzen?“ Rezeptionsästhetische Überlegungen zur rumänischen Dimension der Lyrik Rolf Boserts, in: Crăciun, Ioana et al. (Hrsg.): Ost-West-Identitäten und –Perspektiven. Deutschsprachige Literatur in und aus Rumänien im interkulturellen Dialog, IKGS Verlag München 2012, S. 147-155.

54) CRACIUN, Ioana: Hermeneutik der Angst: G. W. Pabsts Stummfilm „Geheimnisse einer Seele“, in: Dietmar Goltschnigg (Hrsg.): Angst. Lähmender Stillstand und Motor des Fortschritts. Grazer Humboldt-Kolleg 6.-9. Juni 2011, Stauffenburg Verlag, Tübingen 2012, S. 353-359.

55) CRACIUN, Ioana: Gesellschaftliche Konflikte in den Filmen „Metropolis“ von Fritz Lang und „Panzerkreuzer Potemkin“ von Sergej Eisenstein, in: Akten des XII. Internationalen Germanistikkongresses Warschau 2010, Bd. 10, Mitherausgeber: Ryozo Meda et al., Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Warszawa, Wien, 2012, S. 105-109.

56) CRACIUN, Ioana: Die Rezeption des Romans Die Stadt ohne Juden von Hugo Bettauer in Gregor von Rezzoris Erzählwerk Denkwürdigkeiten eines Antisemiten, in: Andrei Corbea-Hoisie /Cristina Spinei (Hrsg.): Gregor von Rezzori: Auf der Suche nach einer größeren Heimat. Studien und Materialien (Jassyer Beiträge zur Germanistik XVII), Iaşi, Konstanz 2013, S. 275-285.

57) CRACIUN, Ioana: Das Bild des Labyrinths und der platonischen Höhle in Friedrich Dürrenmatts Prosawerk, in: Dragos Carasevici / Alexandra Chriac (Hrsg.): Friedrich Dürrenmatt. Rezeption im Lichte der Interdisziplinarität, Jassyer Beiträge zur Germanistik XX / Contribuţii ieşene de germanistică, Iaşi / Konstanz 2016, S. 61-71.

58) CRACIUN, Ioana: Goethe als Dramen- und Romangestalt bei Martin Walser im Schauspiel In Goethes Hand (1982/83) und im Roman Ein liebender Mann (2008), in: Alexander Honold / Edith Anna Kunz / Hans-Jürgen Schrader (Hrsg.): Goethe als Literatur-Figur, Göttingen 2016, S. 235-254.

59) CRACIUN, Ioana: „Möchte doch wissen, wozu wir eigentlich auf der Welt sind!“ Zur Inszenierung von Kindheit und Jugend im Weimarer Kino, in: Karin Herbst-Meßlinger / Rainer Rother / Annika Schaefer (Hrsg.): Weimarer Kino neu gesehen, Berlin 2018, S. 120-143.

60) CRACIUN, Ioana: Historische Realität und literarische Fiktion in Hugo Bettauers Prosawerk „Der Kampf um Wien. Ein Roman vom Tage“, in: Andrei Corbea Hoisie / Ion Lihaciu (Hrsg.): ‚Toposforschung (…) im Lichte der U-topie’. Literarische Er-örterungen in / aus MittelOsteuropas, Jassyer Beiträge zur Germanistik XXI / Contribuţii ieşene de germanistică, Iaşi 2017/ 2018, S. 213-234.

61) CRACIUN, Ioana: „Das Auge des Objektivs sieht, was noch keines Menschen Auge gesehen hat“. Die Gestaltung des Phantastischen in Thea v. Harbous Roman „Frau im Mond“ und in dessen gleichnamiger Verfilmung, in: Carola Heinrich / Thede Kahl (Hgg.): Litterae – magistra vitae. Heinrich Stiehler zum 70. Geburtstag, Berlin: Frank und Timme 2018, S. 337-356. (Forum: Rumänien, Band 38).

62) CRACIUN, Ioana: Der Psalm „De profundis“: Ein Vergleich der Übersetzungen durch Martin Luther (1524) und Michael Vehe (1537), in: Carmen Elisabeth Puchianu (Hrsg.): Kronstädter Beiträge zur germanistischen Forschung, Bd. 18, Braşov: Aldus 2018, S. 29-39.

63) CRACIUN, Ioana: „Jedes Wort ist zweimal in der Welt. Jeder Begriff“. Krankheit als Spracherfahrung in Richard Wagners Prosawerk „Herr Parkinson“, in: Enikö Dacz / Christina Rossi (Hrsg.): Wendemanöver. Beiträge zu Richard Wagners Werk, Regensburg: Pustet, 2018, S. 173-186.

64) CRACIUN, Ioana: „C’est la guerre“. Das Bild des Ersten Weltkriegs in Ernst Johannsens Roman Vier von der Infanterie. Ihre letzten Tage an der Westfront 1918 und dessen Verfilmung durch G. W. Pabst, in: Temeswarer Beiträge zur Germanistik, Band 15, hrsg. Roxana Nubert, Temeswar 2018, S. 131-154.

65) CRĂCIUN, Ioana: „Hoffnungsvoll reihe ich mich ein zwischen die Verkäufer“. Bertolt Brecht und der (antiaristotelische) Film, in: Kronstädter Beiträge zur germanistischen Forschung, Band 19: „Die Mühen der Gebirge liegen hinter uns, vor uns liegen die Mühen der Ebenen.“ Literatur, Sprache und Politik. Bertolt Brecht zum 120. Geburtstag, herausgegeben von Carmen Elisabeth Puchianu, Kronstadt 2019, S. 35-47.

66) CRĂCIUN, Ioana: „Sunrise. A Song of Two Humans“ oder über die Doppelbödigkeit des ersten Hollywood-Films F. W. Murnaus, in: Doris Sava / Stefan Sienerth (Hrsg.): Literaturgeschichte und Interkulturalität. Festschrift für Maria Sass, Berlin et al. (Peter Lang) 2019, S. 289-313.

67) CRĂCIUN Ioana: „Die bildnerischen Möglichkeiten der Sprache [sind] unbegrenzt“. Sprachkritische und sprachphilosophische Reflexionen in Joachim Wittstocks Roman Die uns angebotene Welt. Jahre in Klausenburg, in: Maria Sass/Stefan Sienerth/Olivia Spiridon (Hrsg.): „Rumäniendeutsche Seinszusammenhänge und weitläufigere Bezüge“. Literarische Kommunikation in der deutschsprachigen Literatur Rumäniens – das Fallbeispiel Joachim Wittstock, Peter Lang: Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Warszawa, Wien 2019, S. 205-222.

 

 

 

  1. c) P u b l i z i e r t e K o n f e r e n z b e i t r ä g e

 

  1. CRACIUN, Ioana: „Hat denn zur unerhörten Tat der Mann allein das Recht?“. Die Iphigenie-Gestalt bei Goethe und Mircea Eliade, in: BEHRING, Eva (Hrsg.): RUMÄNIEN UND DIE DEUTSCHE KLASSIK. Deutsch-Rumänisches Wissenschaftliches Symposium der Südosteuropa-Gesellschaft und der Rumänischen Kulturstiftung. Weimar 20. bis 22. März 1995 (Reihe: Aus der Südosteuropa-Forschung, Band 4), München 1996, S. 191-198.
  2. CRACIUN, Ioana: „Zur Sprachkunst Stephan Ludwig Roths“, in: GUTU, George (Hrsg.), Wehn vom Schwarzen Meer... Literaturwissenschaftliche Aufsätze (GGR-Beiträge zur Germanistik 2), Bukarest 1998, S. 185-192.

3.CRACIUN-FISCHER, Ioana: Inständig vernünftig. Zur Sprachkunst Stephan Ludwig Roths, in: Der gemeinsame Weg. Deutsche Geschichte und Kultur im Osten Europas. Forum zum Kulturaustausch, Nr. 90, April 1998, Bonn, S. 37-40.

 

 

  1. Übersetzungen

aus der deutschen, englischen, amerikanischen und rumänischen Literatur

 

  1. B ü c h e r

 

  1. Stephan Ludwig ROTH, Scrieri, marturii, corespondenta. In romaneste de Ioana Craciun. Editura KRITERION, Bucuresti, 1983. 230 Seiten. (Stephan Ludwig Roth: Schriften, Briefe, Zeugnisse. Originalsprache: Deutsch. KRITERION-Verlag)
  2. Tankred DORST, Merlin sau Tara pustie. In romaneste si cu prefata de Ioana Craciun. Editura UNITEXT, Bucuresti 1999. 275 pagini. (Tankred Dorst: Merlin oder Das wüste Land. Aus dem Rumänischen und mit einem Vorwort von Ioana Craciun. Originalsprache: Deutsch. UNITEXT Verlag, Bukarest 1999. 275 Seiten.)
  3. Peter WEISS, Ancheta. Oratoriu in 11 canturi. Traducere, nota si postfata de Ioana Craciun, Editura Paralela 45, Pitesti 2006. (Peter Weiss: Die Ermittlung. Oratorium in 11 Gesängen. ) Übersetzung aus dem Deutschen, Kommentare und Nachwort von Ioana Craciun, 296 S.)
  4. Coman Şova: Die Liebe ist mein Alltagskleid. Gedichte (Übersetzung aus dem Rumänischen). Verlag Neue Literatur, Jena, Plauen, Quedlinburg 2010.

 

  1. A u f g e f ü h r t e T h e a t e r s t ü c k e/O p e r n/ g e s e n d e t e H ö r s p i e l e

 

  1. Friedrich DÜRRENMATT, Ceas de seara intr-o toamna tirzie (Originaltitel: „Abendstunde im Spätherbst“), in: GONG 84. Almanahul revistei „Teatrul“ (GONG. Das Almanach der Zeitschrift „Das Theater“, herausgegeben vom Rumänischen Schriftstellerverband) ,Bukarest 1983, S. 51-61.

Hörspielproduktion Radio Bukarest, August 1983. Regie: Liviu Craciun.

  1. Tankred DORST, Serpentina (Originaltitel: „Die Kurve“), in: GONG 84. Almanahul revistei „Teatrul“ (GONG. Das Almanach der Zeitschrift „Das Theater“, herausgegeben vom Rumänischen Schriftstellerverband), Bukarest 1983, S. 81-95.)

Produktion des Nationaltheaters Jassy/Rumänien, Spielzeit 1989/90. Regie: Ovidiu Lazar. (160 Seiten)

  1. Tankred DORST, Merlin sau Tara pustie (Originaltitel: „Merlin oder Das wüste Land“), Gesamtübersetzung (430 Seiten) und Bühnenbearbeitung).

Produktion: Theater „Lucia Sturdza Bulandra“ Bukarest, Spielzeit 1990/1992. Regie: Catalina Buzoianu.

  1. Herbert ACHTERNBUSCH, Ella (Originaltitel: „Ella“).

Hörspielproduktion Radio Bukarest, gesendet am 21. Dezember 1993. Regie: Dan Puican.

  1. Carl Orff, Luna (Originaltitel: „Der Mond“).

Übersetzung des Librettos für das Opernkonzert des Rumänischen Nationalradio-Orchesters vom 27. Oktober 1995, anläßlich der Kulturtage der Bundesrepublik Deutschland in Rumänien.

  1. Gianina Carbunariu: Stop the Tempo. Drama. Übersetzung aus dem Rumänischen ins Deutsche für die Aufführung des Stückes auf der Theaterbiennale Wiesbaden 2004 durch das „Teatrul Luni“.
  2. Aglaja Veteranyi: Warum das Kind in der Polenta kocht. Dramatisierung von Radu Afrim. Übersetzung aus dem Rumänischen ins Deutsche für die Aufführung des Stückes auf der Theaterbiennale Wiesbaden 2004 durch das Theater Odeon, Bukarest.
  3. Gianina Carbunariu: Mady-Baby.Edu. Drama. Übersetzungen aus dem Rumänischen ins Deutsche für die Aufführung des Stückes auf der Theaterbiennale Wiesbaden 2006.

 

 

  1. B e i t r ä g e in  Z e i t s c h r i f t e n

 

  1. Robert PINSKI, Long Branch, New Yersey (Lyrik; Originaltitel :“Long Branch, New Jersey“, Übersetzung aus dem Amerikanischen), in: CAIET. Revista Teatrului National I.L. Caragiale („Das Heft“. Zeitschrift des Bukarester Nationaltheaters „I. L. Caragiale“), Nr. 56, S. 24, Bukarest 1981.
  2. Bernhard SHAW, Sfaturi catre un tinar critic (Originalsprache: Englisch. Brief Bernhard Shaws an R. Golding Bright vom 2. Dezember 1894), in: GONG 82. Almanahul Revistei „Teatrul“ (GONG. Das Almanach der Zeitschrift „Das Theater“, herausgegeben von dem Rumänischen Schriftstellerverband ), Bukarest 1981, S. 25.
  3. Sean O´ CASEY, O lira sterlina la cerere (Originaltitel: „A Pound on Demand“), in: GONG 82. Almanahul Revistei „Teatrul“ (GONG. Das Almanach der Zeitschrift „Das Theater“, herausgegeben vom Rumänischen Schriftstelerverband), Bukarest 1981, S. 65-73.
  4. Steven LEACOCK, Interviu ideal cu cel mai mare actor al nostru (Originaltitel: „ An Ideal Interview with Our Greatest Actor“), in: GONG 82. Almanahul Revistei „Teatrul“ (GONG 82. Das Almanach der Zeitschrift „Das Theater“, herausgegeben vom Rumänischen Schriftstellerverband), Bukarest 1981, S. 131-133.
  5. Ephraim KISHON, Idolul (Originaltitel: „Das Idol“), in: GONG 82. Almanahul Revistei „Teatrul“ (GONG. Das Almanach der Zeitschrift „Das Theater“, herausgegeben vom Rumänischen Schriftstellerverband), Bukarest 1981, S. 149-153.
  6. André MÜLLER, Un interviu cu Edward Albee (Originaltitel: „Ein Interview mit Edward Albee“), in: GONG 83. Almanahul Revistei „Teatrul“ (GONG. Das Almanach der Zeitschrift „Das Theater“, herausgegeben vom Rumänischen Schriftstellerverband), Bukarest 1982, S. 93-94.
  7. Christian MORGENSTERN, Egon si Emilie; La Jacques Merck (Originaltitel: „Egon und Emilie“; „Bei Jacques Merck“), in: GONG 83. Almanahul Revistei „Teatrul“ (GONG. Das Almanach der Zeitschrift „Das Theater“, herausgegeben vom Rumänischen Schriftstellerverband), Bukarest 1982, S. 167-169.
  8. Bertolt BRECHT, O batrina lipsita de demnitate (Originaltitel: „Eine ganz und gar würdelose Greisin“), in: CAIET - editie speciala. (Das Heft - Sonderausgabe. Zeitschrift des Bukarester Nationaltheaters I. L. Caragiale), Bukarest 1982/83, S. 119 .
  9. W. GOETHE, Calatorie in Italia (Fragmente) (Originaltitel: „Die italienische Reise“ - Fragmente), in: SECOLUL XX (Kulturzeitschrift „Das 20. Jahrhundert“), Nr. 259-261 (7-9/1982), S. 114-119, Bukarest 1982.
  10. FISCHER, Markus: Tendinte experimentale in literatura expresionismului german (Originaltitel: „Experimentelle Tendenzen in der Literatur des deutschen Expressionismus“), in: SEMNAL TEATRAL: Expresionismul in teatru si in arte, Nr. 1-4/1997; 1-2/1998, S. 203-209.

 

 

  1. Publizistik

 

  1. a) I n t e r v i e w s
  2. Interview mit dem amerikanischen Dichter und Literaturprofessor ROBERT PINSKI, erschienen in CAIET („Das Heft“, Zeitschrift des Nationaltheaters Bukarest), Nr. 56, S. 24, Bukarest 1981.
  3. Interview mit dem amerikanischen Dramatiker und Schauspieler JOHN KENDRICK, erschienen in CAIET („Das Heft“, Zeitschrift des Nationaltheaters Bukarest), Nr. 61. S. 22, Bukarest 1983.
  4. Interview mit dem deutschen Dramatiker und Büchner-Preisträger TANKRED DORST, erschienen in CAIET („Das Heft“, Zeitschrift des Nationaltheaters Bukarest), Nr. 63, S. 20, Bukarest 1983.
  5. Interview mit der deutschen Filmemacherin und Politologin JUTTA BRÜCKNER, erschienen in SECOLUL XX (Kulturzeitschrift „Das 20. Jahrhundert“), herausgegeben vom Rumänischen Schriftstellerverband , Nr. 277-279, S. 199-208, Bukarest 1984.
  6. Interview mit dem deutschen Dramatiker und Büchner-Preisträger TANKRED DORST, anläßlich der rumänischen Uraufführung seines Theaterstückes „Merlin oder Das wüste Land“ im Bukarester Theater „Lucia Sturdza Bulandra“. Programmheft, herausgegeben vom Rumänischen Kulturministerium in Zusammenarbeit mit dem „Lucia Sturdza Bulandra“-Theater, Bukarest 1990.

 

  1. R e z e n s i o n e n

 

  1. CRACIUN, Ioana: Alexandru Philippide - Vis si cautare (Originalsprache: Rumänisch: „Alexandru Philippide - Traum und Suche), in: CAIET. Revista Teatrului National. („Das Heft“. Zeitschrift des Bukarester Nationaltheaters), Nr. 49, S. 12, Bukarest 1980.
  2. CRACIUN, Ioana: Un an din viata unei reviste: THEATER HEUTE -1979 (Originalsprache: Rumänisch: „Ein Jahr aus dem Leben einer Zeitschrift: THEATER HEUTE - 1979“), in CAIET. Revista Teatrului National. („Das Heft“. Zeitschrift des Bukarester Nationaltheaters), Nr. 50, S. 46f. , Bukarest 1980.
  3. CRACIUN, Ioana: Un an din viata unei reviste: PLAYS AND PLAYERS (Originalsprache: Rumänisch. „Ein Jahr aus dem Leben einer Zeitschrift : PLAYS AND PLAYERS), in: CAIET. Revista Teatrului National („Das Heft“. Zeitschrift des Bukarester Nationaltheaters), Nr. 51, S. 30f., Bukarest 1980.
  4. CRACIUN, Ioana: Momente din viata unei reviste: THE DRAMA REVIEW (Originalsprache: Rumänisch. „Augenblicke aus dem Leben einer Zeitschrift: THE DRAMA REVIEW), in: CAIET. Revista Teatrului National („Das Heft“. Zeitschrift des Bukarester Nationaltheaters“), S. 30f., Bukarest 1981.
  5. CRACIUN, Ioana: Eine Auswahl zeitgenössischer rumänischer Lyrik, in: LIMBA SI LITERATURA („Sprache und Literatur“), editata de Societatea de stiinte filologice din Romania (herausgegeben von dem Rumänischen Philologenverband), Anul XLI, Vol. III, 1996, S. 130-132. (Originalsprache: Rumänisch)

 

  1. E s s a y s

 

  1. CRACIUN-FISCHER, Ioana: „Revolution in Rumänien“, Bukarest in den ersten Stunden der Freiheit. (Rede zur Eröffnung der Ausstellung mit Fotografien von Ion Miclea am 13. Februar 1990 in der Universitätsbibliothek Heidelberg), in: RUPERTO CAROLA. Heidelberger Universitätshefte, Nr. 81, Mai 1990, S. 67-70.
  2. CRACIUN, Ioana: Cine se teme de Eva? (Originalsprache: Rumänisch: „Wer hat Angst vor Eva?“), in: DILEMA („Das Dilemma“, herausgegeben von der Rumänischen Kulturstiftung), Nr. 47, Bukarest, 3.-9. Dezember 1993.
  3. CRACIUN, Ioana: Eroul-martir si alte fobii medievale (Originalsprache: Rumänisch: „Der Märtyrer-Held und andere mittelalterliche Phobien“), in: DILEMA („Das Dilemma“, herausgegeben von der Rumänischen Kulturstiftung), Nr. 60, Bukarest, 4.-10. März 1994 .
  4. CRACIUN, Ioana: Triumful bunului simt asupra bunelor maniere (Originalsprache: Rumänisch: „Der Triumph des gesunden Menschenverstandes über die guten Manieren“), in: DILEMA („Das Dilemma“, herausgegeben von der Rumänischen Kulturstiftung), Nr. 68, Bukarest, 29. April - 5. Mai, S. 6.
  5. CRACIUN, Ioana: O antinomie desueta (Originalsprache: Rumänisch: „Eine veraltete Antinomie“), in: DILEMA („Das Dilemma“, herausgegeben von der Rumänischen kulturstiftung), Nr. 109, 10.-16. Februar 1995.
  6. CRACIUN, Ioana: Artistul si Revolutia (Originalsprache: Rumänisch. „Der Künstler und die Revolution“), in: DILEMA („“Das Dilemma“, Kulturzeitschrift herausgegeben von der Rumänischen Kulturstiftung), Nr. 131, Bukarest, 14.- 20. Juli 1995.
  7. CRACIUN, Ioana: Ratiunea apatrida si peregrinarile sale (Originalsprache: Rumänisch. „Die vaterlandslose Vernunft und ihre Irrwege“), in: DILEMA („Das Dilemma“, Kulturzeitschrift herausgegeben von der Rumänischen Kulturstiftung), Nr. 159, Bukarest, 26. Januar- 1. Februar 1996.
  8. CRACIUN, Ioana: O experienta teatrala: Cairo (Originalsprache: Rumänisch. „Eine theatralische Erfahrung: Kairo“), in: Gazeta Teatrului National („Die Zeitschrift des Nationaltheaters“), Seria a III-a, Nr. 7, Bukarest, Mai 2004, S. 43f.

 

 

  1. Eigene literarische Arbeiten

 

  1. Literarische Arbeiten in deutscher Sprache
  2. B ü c h e r

 

  1. CRACIUN, Ioana: Krochen alle Dinge ins Wort zurück. Gedichte und Tuschezeichnungen, KRITERION-Verlag, Bukarest 1996. 79 Seiten.
  2. CRACIUN, Ioana: Wortakrobat ohne Netz. Gedichte & Tuschezeichnungen, ADZ-Verlag, Bukarest 2005, 108 Seiten.

 

 

  1. B e i t r ä g e i n S a m m e l b ä n d e n

 

  1. CRACIUN, Ioana: „Die Narbe“, „Entzweit“, „Herbstlied“, „Der Himmelsberg“, „Seit dem Anfang der Dinge“, „Der Tanz“, „Narren am Hofe des Mondes“, „Atlantis“, „Ars Poetica“, Eichenwald“, „Marine“, „Dreifaltige Landschaft“ (Lyrik), in: DEPPERT, Fritz, u.a. (Hrsg.): In keiner Zeit wird man zu spät geboren. Literarischer März. Leonce -und Lena-Preis 1991, Frankfurt am Main 1991, S. 53-65.
  2. CRACIUN, Ioana: „Eichenwald“, „Oktober“, „Liebesbrot“, „Liebeslied“ (Lyrik), in: LEITNER, Anton G. (Hrsg.), Im Flügelschlag der Sinne. Erotische Gedichte, München 1991, S. 47-50.
  3. CRACIUN, Ioana: „Der Himmelsberg“, „Die Brücke“ (Lyrik), in: KUTSCH, Axel (Hrsg.), Wortnetze III. Neue deutschsprachige Lyrik, Köln 1991, S. 238.
  4. CRACIUN, Ioana: „Mistelhoch“ (Lyrik), in: KUTSCH, Axel (Hrsg.), Zehn. Neue Gedichte deutschsprachiger Autoren, Köln 1993, S. 100.
  5. CRACIUN, Ioana: „Eichenwald“, „Die Narbe“, „Marine“, „Liebeslied“, „Oktober“ (Lyrik), in: PEN-CLUB LIECHTENSTEIN (Hrsg.), Junge Lyrik dieser Jahre, Vaduz 1993, Edition Raetia, S. 29-32.

 

  1. B e i t r ä g e i n Z e i t s c h r i f t e n

 

  1. CRACIUN, Ioana: Gedichte, in: AKZENTE , Heft 4/1989, München 1989, S. 291-294.
  2. CRACIUN, Ioana: Vier Gedichte, in: FLUGASCHE. Literaturzeitschrift, Nr. 33, Stuttgart 1990, S. 8.
  3. CRACIUN, Ioana: „Süß reift die Zeit, Mutter“, „Narren am Hofe des Mondes“, in: ÖSTERREICHISCHES LITERATURFORUM, Nr. 4/Dezember 1990, Wien 1990, S. 30.
  4. CRACIUN, Ioana: „Mistelhoch“ (Lyrik), in: FLUGASCHE. Literaturzeitschrift, Nr. 38, Stuttgart 1991, S. 31.
  5. CRACIUN, Ioana: Zehn Liebesgedichte, in: FLUGASCHE. Literaturzeitschrift, Nr. 46, Stuttgart 1993, S. 48-49.
  6. CRACIUN, Ioana: „Herbstlied“, „Seit dem Anfang der Dinge“, „Der Tanz“, „Anfang“, „Narren am Hofe des Mondes“ (Lyrik), in: Karpatenrundschau. Wochenschrift für Gesellschaft - Politik - Kultur, herausgegeben vom Rumänischen Kulturministerium, Nr. 50 (2325), Kronstadt/Brasov 14. Dez. 1995, S. 4.
  7. CRACIUN, Ioana: „Ars poetica“ (Lyrik), in: Karpatenrundschau. Kronstädter Wochenschrift, Nr. 11 (2338), Kronstadt/Brasov, 16. März 1996, S. 1.
  8. CRACIUN, Ioana: Gedichte, in: SÜDOSTDEUTSCHE VIERTELJAHRESBLÄTTER, München 1996, Folge 2, S. 111-112.
  9. CRACIUN, Ioana: „Der Wachsvogel“ (Lyrik), in: Karpatenrundschau. Kronstädter Wochenschrift Nr. 50 (2377), Kronstadt/Brasov, 14. Dez. 1996, S. 1.
  10. CRACIUN, Ioana: „Die Narbe“ (Lyrik), in: Hermannstädter Zeitung Nr. 1506 / 10. Januar 1997, S. 5.
  11. CRACIUN, Ioana: „Heldenlied“ (Lyrik), in: Karpatenrundschau. Kronstädter Wochenschrift Nr. 16 (2395), Kronstadt/Brasov, 19. April 1997.
  12. CRACIUN-FISCHER, Ioana: „Entzweit“, „Ars poetica“, „Mistelhoch“, „Die Narbe“, „Der Himmelsberg“, „Liebeslied“, in: ZUGÄNGE. Forum des Evangelischen Freundeskreises Siebenbürgen, Heft 21, Heidelberg, April 1997, S. 12-14.
  13. CRACIUN, Ioana: „Ich werde dich wiedererkennen“, in: Karpatenrundschau. Kronstädter Wochenschrift Nr. 34 (2413), Kronstadt/Brasov, 23. August 1997, S. 1.
  14. CRACIUN, Ioana: „Briefe“ (Lyrik), in: Karpatenrundschau. Kronstädter Wochenschrift Nr. 44 (2423), Kronstadt/Brasov, 1. Nov. 1997, S. 1.
  15. CRACIUN, Ioana: „Briefe“ (Lyrik), in: Laufschrift. Magazin für Literatur und Kunst, Nr. 6 (1/1998), Fürth, S. 28.
  16. CRACIUN, Ioana: „Metamorphose“ (Lyrik), in: Karpatenrundschau. Kronstädter Wochenschrift Nr. 25 (2456), Kronstadt/Brasov, 27. Juni 1998, S. 1.
  17. CRACIUN, Ioana: „Erntezeit“ (Lyrik), in: Karpatenrundschau. Kronstädter Wochenschrift Nr. 39 (2470), Kronstadt/Brasov, 3. Okt. 1998, S. 1.
  18. CRACIUN, Ioana: „Mit dem lachenden Mund der Erde“ (Lyrik), in: Karpatenrundschau. Kronstädter Wochenschrift Nr. 6 (2489), 13. Februar 1999, S. 1.
  19. CRACIUN, Ioana: Gedichte („Briefe“, „Vulkans Rechtfertigung“, „Narziss“), in: Südostdeutsche Vierteljahresblätter, 49. Jahrgang, Folge 3, München 2000, S. 218-221.
  20. CRACIUN, Ioana: Gedichte („Brautkleid aus Holz“, „Mein Schatten“, Streuobst“, „Zwischen Parallelspiegeln“), in: Südostdeutsche Vierteljahresblätter, 53. Jahrgang, Heft 2, München 2004, S. 87f.
  21. CRACIUN, Ioana: Lyrik („Körpersprache“, „Lauschendes Ohr“, „Brautkleid aus Holz“), in: Guttenbrunner Bote. Kultur- und Literaturzeitschrift für die Rumäniendeutschen, Temeswar: Cosmopolitan Art Verlag 2006, S. 175f.

 

 

  1. Literarische Arbeiten in rumänischer Sprache

 

  1. D r a m e n

 

  1. CRACIUN, Ioana: Riul de bilci („Der Jahrmarktfluß), in: AVANSCENA. Supliment al revistei „Teatrul azi“ (Die Bühne. Sonderheft der Zeitschrift „Theater heute“), herausgegeben vom Rumänischen Schriftstellerverband, Bukarest 1990, S. 6-34.

Hörspielproduktion Radio Bukarest, 23. Februar 1993, Regie: Cristian Munteanu.

Uraufführung durch die Theaterakademie der Ökologischen Universität Bukarest, 16. Mai 1994. Regie: Cristian Munteanu. Originalmusik von George Marcu. Wiederaufgeführt am Bukarester Theatrum Mundi, Regie: Mircea Martin. Offizielle Premiere, 27. Februar 2005, Bukarest) .

  1. CRACIUN, Ioana: Antitalent la realitate („Keine Begabung für die Wirklichkeit“), in: Biblioteca Bucuresti. Teatru (Bukarester Bibliothek. Theaterstücke), Editura Eminescu /Asociatia Scriitorilor Bucuresti 1998, S. 37-126.

 

  1. L y r i k - Beiträge in Zeitschriften

 

  1. CRACIUN, Ioana; „Cunoastere“, („Erkenntnis“),, „Jocuri“ („Spiele“), „Timp“ („Zeit“), in: AMFITEATRU („Das Amphitheater“), Kulturzeitschrift , herausgegeben vom Verband der rumänischen Studenten, Bukarest, Januar 1971, S. 11.
  2. CRACIUN, Ioana, „Optimism“ („Optimismus“), in: CONTEMPORANUL, Kulturzeitschrift ,herausgegeben vom Rumänischen Schriftstellerverband, Bukarest, 5. März 1971.
  3. CRACIUN, Ioana: „Din Balade“ („Aus Balladen“), „Trei timpi“ („Drei Zeitabschnitte“), in: AMFITEATRU („Das Amphitheater“), Kulturzeitschrift, herausgegeben vom Verband der Rumänischen Studenten, Bukarest, März 1971.
  4. CRACIUN, Ioana: „Alb“ („Weiß“), in: AMFITEATRU („Das Amphitheater“), Kulturzeitschrift, herausgegeben vom Verband der Rumänischen Studenten,Bukarest, August 1971.
  5. CRACIUN, Ioana: „Gind“ („Ein Gedanke“), in: ROMANIA LITERARA („Das literarische Rumänien“), Literaturzeitschrift, herausgegeben vom Rumänischen Schriftstellerverband, Nr. 12, Bukarest, 12. März 1972.
  6. CRACIUN, Ioana: „But Man“, in: ROMANIAN REVIEW Nr. 2/1974. Translated by Georgeta Columbeanu, Bucharest 1974.
  7. CRACIUN, Ioana: „Tout simplement humaine“, in; REVUE ROUMAINE, Nr. 2/1974, übersetzt von Annie Bentoiu, Bucharest 1974.
  8. CRACIUN, Ioana: „Bloß Mensch“, in: RUMÄNISCHE RUNDSCHAU, Nr. 2/1974, Bukarest 1974.
  9. CRACIUN, Ioana: „Tara visata“ („Das erträumte Land“), in: AMFITEATRU („Das Amphitheater“), Kulturzeitschrift, herausgegeben vom Rumänischen Studentenverband, Nr. 4 (112), Bukarest, April 1975.
  10. CRACIUN, Ioana: „Asa spunea tata“ („So sprach Vater“) ,“ Memorie“ („Gedächtnis“), „Fotografii“ („Photos“) , „Virsta de aur“ („Das goldene Zeitalter“), in: LUCEAFARUL („Der Morgenstern“), Zeitschrift des Rumänischen Schriftstellerverbandes, Bukarest, 24. September 1977. Mit einem Vorwort von Mircea Dinescu.
  11. CRACIUN, Ioana: „Recolta“ („Ernte“) , in: LIMBA SI LITERATURA ROMANA („Die rumänische Sprache und Literatur“), herausgegeben vom Verband der Rumänischen Philologen, Nr. 2/1977, S. 57, Bukarest.
  12. CRACIUN, Ioana: „Coborit din scrinciob“ („Der aus der Wiege Herausgestiegene“), „Cimpoiul“ („Der Dudelsack“), „Eu si ai mei“ („Meine Familie und ich“), in: LUCEAFARUL („Der Morgenstern“), Zeitschrift des Rumänischen Schriftstellerverbandes, 12. Februar 1977, Bukarest.
  13. CRACIUN, Ioana: „Recolte“ („Ernten“), „Visam ca sintem doi“ („Wir träumten davon, zu zweit zu sein“), in: ROMANIA LITERARA („Das literarische Rumänien“), Zeitschrift herausgegeben vom Rumänischen Schriftstellerverband, 20. April 1978, Bukarest.
  14. CRACIUN, Ioana: Poezii („Gedichte“), die mit dem Preis der Zeitschrift LUCEAFARUL, herausgegeben vom Rumänischen Schriftstellerverband, für das Jahr 1979 bedacht wurden; erschienen in LUCEAFARUL vom 16. Februar 1980, S. 3.

 

  1. L y r i k - Beiträge in Anthologien

 

  1. CRACIUN, Ioana: „Tara visata“ („Das erträumte Land“), „Doar om“ („Bloß Mensch“), „De-as putea“ („Wenn ich es könnte“), „Balada“ („Eine Ballade“), in: PORUMBACU, Veronica (Hrsg.), Virstele primaverii („Die Alter des Frühlings“), Verlag Ion Creanga, Bukarest 1973, S. 87-94.
  2. CRACIUN, Ioana: „Atit“ („Nur so viel“), „Dragostea mea ninge“ („Meine Liebe schneit“), in: CAIET DE POEZIE („Poesieheft“), Eminescu-Verlag, Bukarest 1973, S. 32f.
  3. CRACIUN, Ioana: „Jocuri“ („Spiele“), in: OPRIS, Tudor (Hrsg.), SAGETATORUL VII. ANTOLOGIA CENACLULUI („Der Schütze VII“. Anthologie des Literatur-Arbeitskreises), Bukarest 1975, S. 55.
  4. CRACIUN, Ioana: „Ma striga tata“ („Es ruft mich mein Vater“), „Recolte“ („Ernten“), „Amintiri din anotimpul al cincelea“ („Erinnerungen an die fünfte Jahreszeit“), „Memorie I“ („Gedächtnis I“), „Biografie prescurtata“ („Abgekürzter Lebenslauf“), „Memorie II“ („Gedächtnis II), in: OPRIS, Tudor (Hrsg.), SAGETATORUL ´77. ANTOLOGIA CENACLULUI („Der Schütze 77“. Anthologie des Literatur-Arbeitskreises), Bukarest 1977, S. 17-18.

 

  1. INTERVIEWS UND GESPRÄCHE MIT IOANA CRACIUN

 

  1. WEBER, Annemarie: „Deutsch ist meine Sonntagssprache“. Ein Gespräch mit der deutschsprachigen Lyrikerin Ioana Craciun. In: HERMANNSTÄDTER ZEITUNG Nr. 1506 / 10. Januar 1997, S. 5.
  2. CRACIUN-FISCHER, Ioana: „Ebenso gewiß wie ungewiß: die Sprache“. Protokoll des Gesprächs mit Joachim Wittstock u. a. anläßlich der Literarischen Tagung der Evangelischen Akademie Siebenbürgen, in: ZUGÄNGE. Forum des Evangelischen Freundeskreises Siebenbürgen, Heft 21, Heidelberg, April 1997, S. 11-22.

Acest site folosește cookie-uri pentru o mai bună experiență de vizitare. Prin continuarea navigării, ești de acord cu modul de utilizare a acestor informații.

Privacy Settings saved!
Privacy Settings

When you visit any web site, it may store or retrieve information on your browser, mostly in the form of cookies. Control your personal Cookie Services here.


Cine suntem
Site-ul este deținut și administrat de Universitatea din București cu sediul în Bulevardul Mihail Kogălniceanu 36-46, București. Pentru a urmări mai ușor informațiile, trebuie să știţi că ne putem referi la instituția noastră folosind termenii „Universitatea din București”, „nouă”, „nostru” etc, iar la tine, ca utilizator și vizitator al site-ului, folosind termenii „utilizator”, „dumneavoastră”, etc. Această politică descrie informațiile pe care le colectăm atunci când vizitați www.unibuc.ro. Prin utilizarea acestui site web, sunteți de acord cu colectarea și utilizarea informațiilor dumneavoastră personale (în cazul în care acestea sunt furnizate) în conformitate cu această politică. Site-ul poate conține legături către și de pe site-uri web. Dacă urmați un link către oricare dintre aceste site-uri web, rețineți că acestea au propriile politici de confidențialitate. Universitatea București nu are nicio responsabilitate sau răspundere pentru aceste politici sau modul în care aceste site-uri web își gestionează datele. Verificați aceste politici înainte de a trimite orice informații personale acestor site-uri.
Informațiile colectate şi durata de stocare
În cazul în care utilizați site-ul nostru, vom colecta și procesa următoarele date personale despre dumneavoastră:
  • Informații pe care ni le oferiți atunci când completați un formular web sau solicitați trimiterea newsletter-ului. Informațiile pe care ni le furnizați pot include numele, adresa de e-mail, numărul de telefon, etc.
  • Informatiile pe care ni le oferiti in formularul de solicitare de informatii publice (ex. nume, prenume, e-mail) sunt colectate conform Legii nr. 544/2001
  • Informații pe care le colectăm despre dumneavoastră, prin intermediul fişierelor cookie pe care le folosim, în momentul în care accesați site-ul nostru. Pentru detalii suplimentare, consultați informarea privind cookie-urile.
Stocarea datelor de natură personală se realizează pe servere situate în România, atâta timp cât avem consimțămȃntul dumneavoastră.
Cum utilizăm datele personale pe care le furnizați sau le colectăm
Folosim datele personale despre dumneavoastră în următoarele moduri:
  • datele personale furnizate de dumneavoastră prin formularele noastre web vor fi folosite în scopul procesării cererilor dumneavoastră. Prin trimiterea solicitării sunteți de acord cu prelucrarea datelor dumneavoastră de către Universitatea din București.
  • în cazul în care sunteți de acord cu primirea de informații prin newsletter, vă vom trimite noutǎți despre următoarele subiecte:
  • informații despre evenimentele şi activităţile organizate în cadrul Universităţii din Bucureşti
  • informațiile tehnice pe care le colectăm prin utilizarea cookie-urilor vor fi utilizate în scopurile stabilite în “Informarea privind cookie-urile”.
Transferuri internaționale
În vederea oferirii serviciului de newsletter, datele dumneavoastră de identificare și contact sunt transmise către MailerLite, cu sediul în Lituania. Detalii privind măsurile de protectie a datelor adoptate de către MailerLite se găsesc la adresa https://www.mailerlite.com/terms-of-service  şi pe site-ul https://www.privacyshield.gov/welcome Site-ul nostru web utilizează Google Analytics, un serviciu pentru analiza web, precum şi Google Adwords, furnizate de Google. Google Analytics utilizează fișiere de tip cookie pentru a ajuta un anumit site web să analizeze modul în care utilizați respectivul site web. Informațiile generate de fișierele de tip cookie cu privire la utilizarea de către dumneavoastră a site-ului web vor fi transmise și stocate de Google pe servere care pot fi localizate în UE, SEE şi/sau Statele Unite. Google va utiliza aceste informații în scopul evaluării utilizării de către dumneavoastră a site-ului web, elaborând rapoarte cu privire la activitatea site-ului web și furnizând alte servicii referitoare la activitatea site-ului web și la utilizarea internetului. De asemenea, Google poate transfera aceste informații către terți în cazul în care are această obligaţie conform legii sau în cazul în care acești terți prelucrează informațiile în numele Google. Google nu va asocia adresa dumneavoastră IP cu alte date deținute de Google. Informații detaliate cu privire la Google și protecția datelor cu caracter personal (inclusiv modul în care puteți controla informațiile trimise către Google) pot fi găsite la: https://policies.google.com/privacy/partners. Din site-ul nostru web puteţi să distribuiţi un articol utilizând un buton de distribuire în reţelele de socializare (de exemplu: Facebook, Twitter, Youtube). Informații detaliate cu privire la protecția datelor cu caracter personal oferită de aceste organizatii pot fi gasite la adresele: https://www.facebook.com/policy.php https://twitter.com/en/privacy https://www.youtube.com/yt/about/policies/#community-guidelines
Accesați datele dumneavoastră personale
Aveți dreptul să cereți o copie a informațiilor deținute de noi  prin formularea unei solicitări de acces. Pentru a solicita o copie a datelor deținute despre dumneavoastră sau pentru a vă actualiza informațiile, contactați Universitatea din București la adresa de e-mail dpo@unibuc.ro. Datele de natură personală deținute de către Universitatea din București sunt supuse condițiilor din Regulamentul UE 679/2016 care oferă persoanelor vizate dreptul de acces la toate tipurile de informații înregistrate, deținute de operatorul de date, sub rezerva anumitor limitări.
Drepturile persoanei vizate
Conform Regulamentului 679/2016 - GDPR, aveţi dreptul de a solicita Universitaţii din București, în calitate de operator de date de natură personală, rectificarea, ştergerea sau restricţionarea prelucrării datelor personale referitoare la dumneavoastră. De asemenea, aveţi dreptului de a vă retrage consimţământul în orice moment, fără a afecta legalitatea prelucrării efectuate pe baza acestuia, înainte de retragere. Dacă nu mai doriți să primiți newsletter-ul, vă puteţi dezabona prin trimiterea unui e-mail la adresa contact@pr.unibuc.ro sau prin folosirea linkului de dezabonare din cadrul newsletter-ului.
Dreptul de a depune o plângere în faţa Autorităţii de supraveghere
Conform Regulamentului 679 /2016 - GDPR, aveți dreptul de a depune o plângere la Autoritatea Naţională de Supraveghere a Prelucrării Datelor cu Caracter Personal. Mai multe detalii se pot obține accesȃnd adresa http://www.dataprotection.ro/.
  • _ga
  • _gid
  • _gat

Decline all Services
Accept all Services